Kontakt

Marktstr. 1
89597 Munderkingen

Tel 07393 598-122 
Fax 07393 598-130
Mobil 0172 7311640    
   
Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web Musikschule Raum Munderkingen
   
Büro Mi - Fr 09:00 – 11:00

Aktuelles

Kalender

November 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

 

elena auberer

Elena Auberer 
Violine

an unserer Musikschule seit Oktober 2008

 

weiterlesen...
Geboren in Uman, Ukraine, durchlief sie Ausbildungsstationen Musikschule und Musiklehranstalt,
  ehe sie am Neshdanova-Staatskonservatorium in Odessa Violine mit Schwerpunkt Pädagogik und Orchester studierte.
  Seit 2001 lebt Elena Auberer in Munderkingen und tritt seit einigen Jahren regelmäßig
  bei den Munderkinger Rathauskonzerten der VHS als Solistin auf.

 

elena auberer schueler violineElena Auberer
89597 Munderkingen
Stauferring 23
Tel: 07393 952866, 0176 97540948
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

christian bolkart

Christian Bolkart
Tiefes Blech

unterrichtet an der Musikschule Raum Munderkingen seit 2013.

weiterlesen...

Geboren in Neu-Ulm. Klavier und Posaunenunterricht an der Musikschule Ulm 2009-2013 Studium in Mannheim bei Prof. Ehrhard Wetz.

Hauptfach Posaune in den Studiengängen Bachelor of music (künstlerischer Schwerpunkt) und Bachelor of Music (künstlerisch-pädagogischer Schwerpunkt).

Meisterkurse bei:
• Uwe Dierksen (Ensemble Modern)
• Thomas Leyendecker (Berliner Philharmoniker)
• Joseph Alessi (New-York Philharmonics)

Lehrtätigkeiten:
• Seit 2013 Musikschule Raum Munderkingen
• Seit 2013 Musikschule Blaubeuren
• Seit 2013 Musikverein Blaustein
• Seit 2013 Musikverein Mietingen
• Seit 2013 Musikschule Gerstetten

Instrumente:
• Posaune
• Tenorhorn
• Bariton
• Euphonium
• Tuba

 

Rychartweg 17
89075 Ulm
Mobil: 0157 30345313

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

hannes faerber

Hannes Färber
Posaune, Tiefes Blech

Unterrichtet an der Musikschule Raum Munderkingen seit 2018

 

 

weiterlesen...
Geboren in Heidenheim an der Brenz. Zuerst Trompetenunterricht im Musikverein „Harmo-nie“ Sontheim und Posaunenunterricht bei Eberhardt Budziat an der Musikschule Steinheim.
Ab WS 12/13 Studium Bachelor of Music mit Hauptfach Posaune bei Prof. Andreas Kraft an der Hochschule für Musik Würzburg. WS 17/18 Studium Master Blasorchesterleitung bei Prof. Ernst Österreicher an der Hochschule für Musik Würzburg, Posaunenunterricht bei Sven Strunkeit.

Meisterkurse bei:

  • 2012 Meisterkurs bei der Posaunengruppe des RSO Stuttgart, Mentales Training für Musiker bei Petra Kessler, Musikergesundheit bei Uschi Hartberger
  • 2015 Meisterkurs in Montepulciano mit Ulrich Flad, Martin Göss und Andreas Kraft
  • Meisterkurs bei Branimir Solar
  • 2016 Meisterkurs bei Christian Lindberg, Mentalcoaching bei Jürgen Ellensohn
  • 2017 Meisterkurs bei Frank Szathmáry-Filipitsch, Posaunenunterricht bei Robert Kozanek

Orchestererfahrung

  • Seit 2011 regelmäßige Aushilfe Lumberjack Bigband Göppingen
  • 2016 Staufer Festspiele Göppingen, Aushilfe Mainfranken Theater Würzburg
  • 2017 Junge Süddeutsche Philharmonie Esslingen, Scherenburgfestspiele Gemünden, „Hänsel und Gretel“ Staufer Festspiele Göppingen
  • 2018 Thüringer Symphoniker Saalfeld-Rudolstadt


Lehrtätigkeiten und Dirigate

  • Oktober 2013 - März 2015 Dirigent aktive Kapelle und Jugendkapelle MV „Eintracht“ Bächingen
  • Februar 2013 - Dezember 2013 Ausbilder für Trompete, Posaune, Tenorhorn, Bariton und Tuba beim MV Weissenstein
  • Seit 2014 Jährliche Theorievorbereitung der D1-3 Prüflinge des MV „Harmonie“ Sontheim a. d. Brenz
  • 2014 - 2018 Dozent für Tiefes Blech an der Musikschule Wertheim
  • 2015 - 2018 Dirigent, Jugenddirigent und Ausbilder für Tiefes Blech beim MV Bergtheim
  • Seit Januar 2018 Dirigent des MV Rißtissen

Instrumente:
Posaune, Tenorhorn, Bariton, Euphonium, Tuba
Adresse Römerstraße 19, 89567 Sontheim an der Brenz
Kontakt Mobil: 0176 70949585
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

volker frank1

Volker Frank
Klarinette, Saxophon  

seit 01. Oktober 2003 an der Musikschule Raum Munderkingen

weiterlesen...

Musikalische Ausbildung:

    Lothar Hammer, Allmendingen
    Stephan Möhrke, Wangen
    Prof. Manfred Lindner, Karlsruhe

Fortbildungen, Kurse:

 div. Kammermusikkurse des Deutschen Musikrates
 Orchester-Arbeitsphasen mit verschiedenen nationalen und internationalen Orchestern

Außerdem:

Bundespreisträger "Jugend musiziert"
Seit 1997 an der Musikschule Ehingen (Donau)
Musikalische und organisatorische Mitarbeit in Sinfonischen Blasorchestern (Südwind, SBU)
Kammermusikalische Tätigkeit: Klarinettenquartett, Bläserquintett, Saxophon-Ensemble.

volker frank schueler saxophon
Volker Frank
89604 Allmendingen
Querqueviller Ring 28
Tel.: 07391 777591, 0171 1281336
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Savo Musik


 

corinna henger

 

Corinna Henger
Lehrkraft für Querflöte

 

 

weiterlesen...

Meisterkurse
Sarah Louvion, Prof. Stephanie Winker, Prof. Gunhild Ott, Anna Garzuly- Wahlgren, Prof. Ann- Cathérine Heinzmann, Paul Dahme

Lehrtätigkeit
2006-2008 Musikverein Frankenhofen
2009-2012 Musikschule Wehrheim im Taunus
2013-2016 Musikschule Oberursel im Taunus
2014-2018 Bettinaschule Frankfurt am Main
seit 2017   Musikschule Ehingen
seit 2017   Musikschule Ochsenhausen

Dozenturen
2015 Workshop „Querflöte“ vom KV Ulm/Alb- Donau
seit 2015 Dozentin für Flöte bei den D- Lehrgängen des KV Ulm/Alb- Donau
2011+2015 Dozentin für Flöte bei den D- Lehrgängen des KV Esslingen
2010-2014 Dozentin für Flöte bei den D- Lehrgängen des KV Böblingen

Regelmäßige Registerprobenarbeit mit den Flötengruppen des KVJBO Ulm/Alb- Donau, Stadtkapelle Ulm, Musikverein Schemmerhofen, Langenau, Mundingen und dem Landesblasorchester Baden- Württemberg

Orchester
Philharmonisches Orchester Gießen, Deutsche Philharmoniker, Kammeroper Frankfurt, Kammerphilharmonie Frankfurt, Stuttgarter Symphoniker, Mannheimer Philharmoniker, Aufführungen mit Musikern der Oper Frankfurt und des hr- Sinfonieorchesters, European Festival Orchestra, International Regions Symphony Orchestra, Landesblasorchester Baden- Württemberg

Jugendzeiten
Landesjugendblasorchester Baden- Württemberg
Blasorchester Südwind
Junge Philharmonie Oberschwaben
KVJBO Ulm/ Alb- Donau
Musikverein „Lyra“ Stadtkapelle Ehingen

Wettbewerbe
2015 Internationaler Flötenwettbewerb „Friedrich Kuhlau“, 2. Runde
2005 2. Preis Bundeswettbewerb „Jugend Musiziert“

Soloauftritte
2016 „Shades of Syrinx“ mit der Stadtkapelle Ulm im Kornhaus Ulm
2011 Solokonzert mit dem Hochschulorchester in der Alten Oper Frankfurt
2006 Concertino (C. Chaminade) mit der Stadtkapelle Ehingen
2006 Solokonzert für Bläserquartett und Orchester, Johann Vanotti Gymnasium
2006 Rondo (W.A.Mozart) für Flöte und Orchester, Johann Vanotti Gymnasium
2004 Solokonzert mit dem Johann- Vanotti- Sinfonieorchester Ehingen in Shanghai

Corinna Henger
89548 Ehingen
Schwanengasse 14
Tel.: 0176 81176166
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

dietmar huber1

Dietmar Huber
Klarinette, Saxophon

Dietmar Huber stammt aus Bruneck (Südtirol).
Er lernte an dortigen Musikschule ab dem zehnten Lebensjahr das
Saxophon und Klarinette.

weiterlesen...
Nach Erlangung der Jungmusikerleistungsabzeichen in Bronze, Silber und Gold folgte das Diplomstudium mit dem zentralen künstlerischen Fach Saxophon am Tiroler Landeskonservatorium bei Mag. Martin Steinkogler. Zeitgleich besuchte Dietmar den Lehrgang für Blasorchesterleitung und   -instrumentation bei Mag. Thomas Ludescher. Daneben besuchte er Meisterkurse bei Peter Girstmair (Wiener Philharmoniker) und Otis Murphy (Indiana University Jacobs School of Music), Mario Marzi (Konservatorium „Giuseppe Verdi“ in Mailand) und Lars Mlekusch (Musik und Kunst Privatuniversität Wien).

Dietmar Huber spielte bei folgenden Ensembles und Orchestern:
•    1992-2005: Bürgerkapelle Bruneck
•    1994-2005: Saxophonquartett der Bürgerkapelle Bruneck
•    1996 – 1999: Big Band Bruxn
•    Seit 2005: Bürgerkapelle St. Michael Eppan
•    2001: Bezirksblasorchester Pustertal
•    2004: Gustav Mahler Jugendblasorchester „Puschtra Wind“
•    2007: 1. Südtiroler Fanfareorchester „Blaue Gondel“
•    2007 & 2013: 1. Österreichisches Fanfareorchester „Westaustrian Wings“
•    2007-2009: Sinfonisches Blasorchester Vorarlberg; Teilnahme am WMC in Kerkrade
•    2012: Sax(oh!)phon – Orchesterprojekt mit Mario Marzi


Tätigkeit als Dirigent:
•    Musikverein Lengstein
•    Musikverein Antholz


Weitere Tätigkeiten:
•    Mehrfache solistische Auftritte bei Konzerten der Bürgerkapelle St. Michael Eppan
•    Arrangeur für Blasorchester, Saxophon- und Klarinettenensemble

Pädagogische Praxis:
•    Ab 2006 unterrichtete Dietmar Huber die Fächer Klarinette und Saxophon privat, am Institut für Musikerziehung und staatlichen Schulen in ganz Südtirol.
•    Seit 2015 unterrichtet Dietmar Huber nach seiner Übersiedelung nach Balingen als Musiklehrer an den Musikschulen Raum Munderkingen und Ehingen

d huber schueler


Dietmar Huber
72336 Balingen
Heinkelweg 8
Tel.: 07433 1409205, 0174 6929668
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

alexander klink

Alexander Klink
Horn, Tiefes Blech

unterrichtet in Munderkingen seit 2009

weiterlesen...

Geboren in Karaganda, Kasachstan. Im Laufe des musikalischen Werdegangs – Musikschule, Berufsfachschule (Diplom mit Auszeichnung), Konservatorium – wurde er in den Fächern Trompete, Klavier, Harmonielehre und Gehörbildung unterrichtet.

Nach der Übersiedlung nach  Deutschland (1999) hat er sein Musikstudium an der Hochschule für Musik in Augsburg fortgesetzt und erfolgreich abgeschlossen (2003). Die Mitgliedschaft im MV Rottenacker während des Studiums weiß Alexander Klink sehr zu schätzen.

Freundschaft, Kameradschaft, gemeinsames Musizieren und Arbeitseinsätze haben zur Integration wesentlich beigetragen.

2003 - heute Gymnasium Ehingen (Donau), Klassenmusizieren Trompete
2003 - heute Musikschule Ehingen (Donau), Trompete, Flügelhorn, Tenorhorn, Bariton.
2007 - Mitwirkung im Sinfonischen Blasorchester Südwind, 1. Trompete
2008 - heute Realschule Munderkingen, Klassenmusizieren Horn
2009 - heute Musikschule Munderkingen, Horn

Schwerpunkte meiner Unterrichtspraxis: von Spaß, über allgemeine musikalische Grundkenntnisse und Erwachsenenbildung, bis hin zu Teilnahme an Wertungsspielen.

alexander klink schueler waldhorn


Alexander Klink  
Tel.: 01522 9241394


 

heidi klonner1

Heidi Klonner
Blockflöte, MFE, Musikreigen

seit 2003 an der Musikschule Munderkingen.

weiterlesen...

Instrumentenausbildung: Melodica, Flöte, Akkordeon, Klarinette.
Ausbildung an der Fachschule für Sozialpädagogik in Ulm.  

Mehrere Fortbildungen, z. B.:
- Symposium für Elementare Musikpädagogik 2014 an der Musikhochschule Stuttgart
- Singen mit Kindern im MFE-Alter 2015 in Biberach

Projekte mit Kindern des MFE-Unterrichts: z.B. „Kasimirs Weltreise“, „Die schöne Lau“, usw.
 
Pädagogische Fachkraft im Kooperationsprojekt „Kultur macht stark“ zwischen der Musikschule Raum Munderkingen, der Förderschule Munderkingen und dem Verein und Kinder in Munderkingen e.V.

heidi klonner   heidi klonner schueler


Heidi Klonner
89584 Ehingen/Kirchen
Rappengasse 8
Tel.:07393 6545
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

hubert muellerschoen

Hubert Müllerschön
Schlagzeug, MFE

weiterlesen...

Ausbildung:

    Grundausbildung bei Matthias Kramer, Mitglied der Jugendkapelle Rottenacker.
    Theorie und Klavier bei Musikdirektor Rudi Hoffmann.
    Nach Abschluss der C3-Prüfung Studium an der Jazz-Akademie München des Faches Popularmusik (Prof. Keller).
    Privatunterricht am Richard-Strauß-Konservatorium an Pauken (Prof. Thärichen), Stabspielen und klassischem Schlagwerk.
    1994 berufsbegleitender Lehrgang mit Behinderten

Pädagogische und künstlerische Tätigkeit:

    Unterricht an den Musikschulen in Munderkingen, Unlingen und Blaubeuren.
    Dozent beim Blasmusikverband Baden-Württemberg.
    Mitglied in verschiedenen Bands und Orchestern.
    Mitglied des „Ensemble Modern“.
    Gründer und Leiter des „Modern-Symphonic-Percussion-Ensemble“.
    Konzertreisen mit diesem Ensemble im In- und Ausland.
    Vorbereitung von Schülern zur Aufnahmeprüfung an Musikhochschulen.
    Dozent bei verschiedenen Hochschulprojekten.
    Mitglied der Jury beim Bundeswettbewerb „Jugend Musiziert“ 2001 in Hamburg.
    Komponist und Arrangeur für zeitgenössische Musik.
    Berater und Produzent bei CD-Produktionen.

Preise:

    1992 3. Preis beim Bundeswettbewerb „Jugend Musiziert“/Schlagzeug-Ensemble in Mannheim/Ludwigshafen.
    1996 1. Preis beim Bundeswettbewerb „Jugend-musiziert“/Ensemble in Berlin.
    1998 2. Preis beim Bundeswettbewerb für zeitgenössische Musik in Köln.
    2001 2. Bundespreis/Schlagzeugsolo in Hamburg.
    2003 2. Bundespreis/Ensemble in Erfurt.   

hubert muellerschoen schueler

Hubert Müllerschön
89616 Rottenacker
Blumenstraße 6
Tel.: 0162 4515915
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

anniina pulliainen2

Anniina Pulliainen
Klarinette, Saxophon

Seit 2013 an der Musikschule Raum Munderkingen

weiterlesen...

Geboren in Iisalmi/Finnland. Seit 2006 als Musiklehrerin im Oberschwäbischen Raum.  

 

AKADEMISCHE AUSBILDUNG
   2000-2004  Studium im Hauptfach Klarinette an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin bei Prof. Diethelm Kühn
   1999-2000  Sokrates/Erasmus-Stipendium an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin
   1997-1999  Studium im Hauptfach Klarinette am Konservatorium Kuopio, Finnland bei Prof. Rauno Tikkanen und Mauri Kanervo
 
AUSBILDUNG
   1997  Abitur am Staatlichen Musikgymnasium Kuopio Finnland
 
WEITERBILDUNG
   31.10.2015  13. Schweizerische Klarinettentagung in Zürich
   26.09.2015  Kurs für Blattkorrekturen und Blattbau bei Hanstoni Kauffmann in Luzern
   18.-19.10.2014  Dirigierkurs: „Der Dirigent eines Blasorchesters“ bei Thiemo Kraas in Biberach
   11.10.2014  Dirigieren für Instrumentalensembles bei Alexander Beer in Stuttgart
   10.05.2014  Jahresfortbildung Für Holzbläser (Klar., Oboe, Fagott) bei Prof. Wolfgang Rüdiger in Fellbach
 
MEISTERKURSE
   2008  Meisterkurs für Klarinette Prof. N. Kaiser, Stuttgart
   2004  Unterricht bei Peter Geisler, Berliner Philharmoniker
   1999  Meisterkurs für Klarinette Alan Hacker, Lenzburg
   1996  Meisterkurs für Klarinette Alan Hacker London Philharmonic Orchestra
   1996  Meisterkurs für Klarinette Antony Pay
 
LEHRTÄTIGKEIT
   2006-2014  Lehrtätigkeit (Klarinette mit Nebenfach Saxophon) Private Musikschule Ruf in Laupheim
   ab 2013  Lehrauftrag (Klarinette mit Nebenfach Saxophon) Jugendmusikschule Raum Munderkingen
   ab 2015  Lehrauftrag (Klarinette mit Nebenfach Saxophon) Musikschule Zweckverband Iller-Weihung
   ab 2015  Lehrauftrag/Krankheitsvertretung (Klarinette mit Nebenfach Saxophon) Musikschule Erbach/Donau
 
ORCHESTER-ERFAHRUNG
   2005  Orchester – Substitut „Neues Sinfonie Orchester Berlin“
   2005  „Deutsch-Skandinavische Jugend-Philharmonie“
   2000-2004  Kammerorchester „Ensemble Echo“ Berlin
   1998-2002  Kammerorchester „Aholansaari Sinfonietta“ Nilsiä 1997 Sinfonieorchester „Nordiska Ungdomsorkestern“ Lund

anniina pulliainen schueler klarinette

Anniina Pulliainen Klarinette
88400 Biberach/Rißegg
Alte Schulstraße 40
Tel.: 07351 5779611, 01578 5628292
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

wilhelm rudat

Wilhelm Rudat 
Akkordeon, Keyboard

unterrichtet an den Musikschulen Erbach, Öpfingen und Blaubeuren, seit 2004 in Munderkingen.

weiterlesen...

Geboren in Beljaewka/Sibirien, seit 1991 in Deutschland. Hochschul - Studienabschluß in Blagoweschtschensk  als Diplom-Musiklehrer und Orchesterleiter.

Rasch hat Wilhelm Rudat sich einen weit über die Region geachteten Namen als brillanter Akkordeonist mit selten virtuoser Technik und impulsiver Musikalität gemacht. Sein umfangreiches Repertoir reicht von Bearbeitungen vieler Stilarten von ernsthafter Musik bis zur gehobenen Unterhaltungsmusik. Sein erstes Solokonzert bei den Öpfinger Schlosskonzerten als Virtuose auf dem Bajan (Knopfakkordeon) hat ihn mit einem Schlag auch in unserer Gegend bekannt gemacht.

Zwischenzeitlich hat er sich zudem einen außerordentlichen Ruf als Pädagoge erworben. Bereits in Russland wurde ihm eine Auszeichnung für den 2. Platz seiner Schüler im berühmten Tschaikowsky-Wettbewerb verliehen.

willhelm rudat schueler akkordeon 
 

Wilhelm Rudat
88471 Laupheim
Zwischen den Wegen 34
Tel.: 07392 17232, 0177 3308865
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


  

d ruoff

Dorothée Ruoff
Gesang

Studium von Klavier und Gesang am Leopold-Mozart-Konservatorium Augsburg und an der Musikhochschule München.

weiterlesen...
Meisterkurse bei Prof. Peter Ziethen und Prof. Renée Morloc ergänzten ihre gesangliche Ausbildung.
Dorothée Ruoff lehrt klassischen Gesang an öffentlichen Musikschulen und privat. Zudem gibt sie Stimmbildungskurse und leitet Chöre.
Als Solistin tritt sie regelmäßig bei Liederabenden, Opern-, Operetten- und Kirchenkonzerten auf.

 

Dorothée Ruoff Klassischer Gesang.
Tel.: 07587 9506634, 0172 5754831
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


     

wolfgang weller

Wolfgang Weller, Musikschulleiter
Klavier, Musiktheorie

Wolfgang Weller lehrt Klavier (mit Harmonielehre und Gehörbildung) an der Musikschule Raum Munderkingen und an der Musikschule Dreiklang in Vöhringen.

weiterlesen...

Wolfgang Weller studierte Klavier an den Musikhochschulen in München und Freiburg bei Prof. Jaime Padrós, Prof. Martin Piper und Prof. Rosa Sabater. Er erhielt bei Wettbewerben Preise, z. B. 1981 den "Premio Ruiz Morales" für die beste Interpretation spanischer Klaviermusik durch einen Ausländer. Produktionen: TV, Rundfunk, CDs, YouTube.

Er sieht es als besondere Aufgabe, auch abseits der großen Kulturzentren, den Menschen die Musik aus dem Bereich der Hochkultur nahezubringen. Er gründete 1997 die "Öpfinger Schloßkonzerte", die er bis heute als Organisator und künstlerischer Leiter betreut.

Wolfgang Wellers Schaffen als Komponist umfaßt neben Liedern, Chören, Blasmusik und Kammermusik eine Vielzahl an Klavierwerken. Sein Repertoire als Konzertpianist umfaßt mehrere tausend Einzelstücke, von denen über tausend auf YouTube zu hören sind.

Höhepunkte seiner bisherigen Laufbahn waren die zyklische Aufführung aller Klaviersonaten Ludwig van Beethovens, Gedächtniskonzerte (Schubert, Chopin, Liszt, Mozart, Rachmaninoff) und seinen eigenen Kompositionen gewidmete Konzertabende.

wolfgang weller concert

Wolfgang Weller
89614 Öpfingen
Oberes Schloß/Schloßhofstr. 5.
(Musikschulleiter)
Tel.: 07393 598-122, 0172 7311640, 07391 72871
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.wellermusik.de


 

tilo werner

Tilo Werner
Gitarre

 unterrichtet in Munderkingen seit 1989.

weiterlesen...

Nach klassischem Gitarrenstudium an der PH Freiburg Weiterbildung im Popularmusikbereich am Münchner Gitarreninstitut (MGI) und an der Swiss Jazz School in Bern.
 
Seither in Erscheinung getreten auf Konzerten und Tonträgern mit diversen Ensembles von Latin über Swing bis Jazzrock. Sein Hauptinteresse gilt modernen Gitarrenspielweisen (E-Gitarre, "unplugged"), die auch im Unterricht auf großes Interesse stoßen.
  tilo werner schueler gitarre
Adresse:
Assmannshardterstr. 5
88447 Bad Waldsee/Birkenhard
Tel.: 07351 180287, 0176 42622315
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!